Mittwoch, 31. Oktober 2012

meine 1/2 woche als verlobte [abseits der kleidersuche]


jetzt geht es los :-)
nachdem ich euch ja die letzten wochen nur mit meinem kleid genervt habe, will ich euch noch berichten, wie es in den anderen bereichen der hochzeitsplanung so ausgesehen hat. ich bin ja der meinung, dass wir doch schon sehr weit sind.

antrag!
meinen antrag bekam ich am 30/10/12. am 31/10/12 verfiel ich dann in panik.
wer mich über twitter verfolgt, hat das mitbekommen. und einige haben gedacht: die hat ne klatsche! [möchte ich für wetten]

ich hatte allerdings einen grund für meine panik. ich wollte gerne an unserem jahrestag heiraten. am 13/03/13 nach 3 jahren. ich fand das irgendwie toll und passend.
diese idee hat mich in der ersten woche nicht schlafen lassen. ich wußte nicht, wo ich mit der planung anfangen sollte. wir hatten zeitgleich auch noch unsere einweihungsparty und mir wurde das alles sehr schnell zu viel.

auch organisatiorisch passte der 13/03 nicht wirklich ins konzept.
herr toffi und ich sind beide nicht gläubig. bedeutet also, wir heiraten nur standesamtlich. ich hatte noch über eine freie trauung nachgedacht, die ich auch sehr schön gefunden hätte, aber hier haben mich die kosten von 800-1000€ abgeschreckt. dann dachte ich darüber nach, am 13/03 in einer kleinen runde zum standesamt zu gehen und dann eine große feier etwas später. hier war es mr. toffi, der in einem einfachen satz mein ganzes gerüst langsam zum bröckeln gebracht hat. "also ich würde wirklich lieber am tag der tauung feiern!" erst habe ich noch versucht diesen wunsch mit meinem unter einen hut zu bringen. brachte mir auch nur schlaflose nächte!

den termindruck im nacken habe ich meine trauzeugin und beste freundin gebeten termine in den brautmodenläden zumachen. zack hatte ich 2 wochen später 4 termine :-D. sie ist die beste! aber die geschichte kennt ihr ja bereits ,-).

herrn toffi bat ich, bei einer potentiellen location anzurufen und einen termin für eine besichtigung zu machen. hier durften wir schon einen tag nach dem antrag vorstellig werden. als wir in den räumlichkeiten ankamen, war ich überwältigt. wundervoller stuck, tolle wandmalereien. einfach traumhaft.
als wir der dame von "unserem" wunsch erzählten, im märz heiraten zu wollten ging ihre kinnlade etwas nach unten. "diese räumlichkeiten werden nicht geheizt.“ auf deutsch gesagt: „sie werden sich den arsch hier drin abfrieren!" verdammt!

der preis brachte dann den traum von einer feier im schloss komplett zum platzen. 1250€! nur der raum! ja, ne, das lassen wir dann mal. "wir vermieten diesen raum allerdings auch als standesamt." willkommen zurück traum! " jeden ersten samstag im monat kommt ein standesbeamter (bei bedarf) raus."
so, wer will nun mal in den kalender schauen? richtig! 13/03/13 ist ein mittwoch. für viele wäre jetzt klar, na dann geht das einfach nicht. die toffi brauchte noch eine woche.

wir waren nach dieser besichtigung noch bei dem schloss ansässigem restaurant. einfach so ohne termin. die leute lieben uns einfach für unsere spontanität *hust*

angesichts dieses überfalls, nahm man sich dennoch sehr viel zeit für uns. man zeigte uns noch zwei weitere locations. eines war ein gewölbekeller und ein anderer war ein recht schöner saal, der den flair des schlosses teilweise wieder aufnahm.

wir bekamen noch eine mappe mit menü/buffet vorschlägen in die hand gedrückt und sind dann von dannen gezogen. ihr könnt euch nur vorstellen, wie es in meinem kopf zu sache ging! [31.10.12]

Dienstag, 30. Oktober 2012

ja, das ist mein leben...


es geschah an einem ganz unscheinbaren tag. ein tag wie jeder andere. es wurde hell. ich ging zur arbeit und als es dunkel wurde, dachte ich: och! jetzt kannst du auch nach hause gehen. so gedacht, so geschehen! naja fast... . denn anstatt den direkten weg nach hause zu nehmen, nahm ich den direkten weg zu meinem dealer. meinem lack dealer. ja ich bin süchtig, aber hey, das ist bekannt ;-).
ausbeute gleich 0, aber ne menge vorbestellt.ein ganz normaler tag also. als ich zu hause dann die tür aufschloss, war es dunkel! also nicht nur ein bißchen dunkel. nein, nein! stockdunkel! einige mögen jetzt denken, dass das bei ihnen immer so ist, wenn sie im winter heim kommen. aber wartet eine sekunde, bevor ihr das denkt ;-)  bevor ich jedoch anfangen konnte, panisch zu schreien, erklomm ein lichtlein, in dessen schein nun mein freund stand. huch! ,dachte ich, so schick? er hat doch urlaub... . da wäre die erklärung.
naja, was macht frau, wenn sie gestresst nach hause kommt? richtig, sie quasselt. es war aber auch ein anstrengender tag, da wollte ich ihn doch gerne teilhaben lassen :-).
und da sah ich es. ein raum in kerzenschein gehüllt, gefolgt von einem duft nach leckerem essen. und was soll ich sagen? ich fand es toll! es gab leckeres rinderfilet und kartoffelbrei und pilze und blätterteig und wein.
so saß ich da und aß und redete und aß und redete.
ich muss irgendwann eine pause gemacht haben, denn plötzlich stand mein freund neben mir: "jetzt darf ich aber mal reden." und DAS war der moment, an dem ich mistrauisch wurde! meine augenbrauen gingen hoch und mein herz hörte auf zu schlagen.

"du weißt, dass du einen verpeilten freund hast, oder?" "ähm, jaa" "willst du mich trotzdem heiraten?" boooooom




Sonntag, 28. Oktober 2012

meine woche 42 + 43 [urlaubswochen]

Gesehen - viele berge!
Gehört - kühe die bimmeln
Gelesen - mein buch zu ende. und ich weiß nur, dass es von sophi kinsella war.... . war allerdings gut!
Getan - gewandert und eine treppe runtergefallen - autsch!
Gegessen - wir waren JEDEN tag essen. JEDEN! meine figur ist lost in steak.
Getrunken - gefühlt? nur wein.
Gedacht - das ist erholung pur, aber ich brauche wifi!
Gefreut - über den urlaub!
Geärgert - naja, über die treppe!
Gewünscht - wifi
Gekauft - zu viel! stelle ich aber alles nach und nach vor. ihr denkt sonst, ich wäre kaufsüchtig.
Geklickt -kein wifi, kein geklicke ;-)
Gelackt - das vergessen wir mal wieder :-(

week 42 + 43

Dienstag, 23. Oktober 2012

ich kann eigentlich nur sagen, [outfit]


dass mir total kalt war..... brrrrrr



da es in strömen geregnet hat, hatte ich hunters an. von der strumpfhose sah man nicht wirklich viel, aber es reichte, um dorfblicke auf mich zu ziehen... .

Sonntag, 21. Oktober 2012

new in...

.... ich habe mir mal ein wenig kosmetik gegönnt :-D









was soll ich sagen? diese pinsel sind weltklasse! es wird nicht dauern und werde mich bestimmt weitere MAC pinsel kaufen.

Samstag, 20. Oktober 2012

zu faul um.... [outfit]

... die schuhe wegzuräumen ;-). diesmal auch leider nur iPhone bilder und die nase vom kleinen mann.


Freitag, 19. Oktober 2012

lack der woche

seht ihr das? so sehen nämlich meine nägel seit c.a. 5 wochen aus. ich hatte sie zwar zwischendurch mal lackiert, aber seit 3 wochen bin ich lacklos. 




ich bin dann mal unterwegs zum douglas und lege mir microcell zu. drückt mir die daumen.

Donnerstag, 18. Oktober 2012

meine woche 41

Gesehen -the gray, iron sky und ein film mit guy pierce [total witzig hat er da gespielt und ich habe wieder den titel vergessen, na prima]
Gehört - haaaaatschieeeeee [leider war das immer ich]
Gelesen - viel zu viel blödsinn auf der arbeit
Getan - ordnung geschaffen. ich hasse ja unordnung!
Gegessen - ich bin krank, warum habe ich soooo viel gegessen. da stimmt doch was nicht.
Getrunken - erkältungstee
Gedacht -  nächste woche urlaub, nächste woche urlaub [nächste woche ist übrigens diese woche :-D]
Gefreut -über meinen chef
Geärgert - über meinen chef
Gewünscht - eine *hust* putzfrau
Gekauft - nix, war ja nur arbeiten :-/
Geklickt -blogs
Gelackt -ok, das ist deprimierend.

Week 41


tassenkuchen, erkältungstee, erste hilfe, pilze

Dienstag, 9. Oktober 2012

was mache ich bloß? [ankleide]

ich habe da ein problem! das problem ist in meiner ankleide. das problem sind kleine flaschen, die uns frauen so süchtig machen. sie sind teuer. zumindestens einige. aber egal wie teuer sie sind, sie verdienen ein schönes zu hause. ich habe gedacht, dass ich das perfekte zu hause gefunden habe. aber so richtig zufieden war ich nicht. was durfte also bei mir einziehen? richtig! ribba vom schweden. 
was soll ich sagen, die fläschen fühlen sich pudelwohl. und sogar mr toffi findet es toll. so toll, dass er neulich zu mir sagte: "schatz, von den regalen holen wir noch eins. da oben in der ecke, da fehlt noch eins!" dann überlegte er kurz und fügte hinzu: "lass uns gleich 3 holen. die bekommst du auch noch voll!"
was soll ich sagen? es ist die große liebe :-)!







Montag, 8. Oktober 2012

meine woche 40

Gesehen - oooh wie hießen die: gunmashine prayer oder so und  ja toll... vergessen! war wohl nicht gut.
Gehört - die innere uhr
Gelesen - leider nichts
Getan - zu viel gearbeitet. nicht gut, nicht gut.
Gegessen - ok, das mehr essen mag mein magen nicht. also wieder zurück zu wenig essen.
Getrunken - ich hätte so lust auf wein :-(
Gedacht -  die übergabe lief bombe. und ich habe nun die arschkarte!
Gefreut - über einen ausflug zu ikea... .
Geärgert - warum bin ich bloß nicht superwoman?
Gewünscht -mehr zeit für mich. wo ist sie hin?
Gekauft - ich war bei mango und zara.... . ich schaffe es nur nicht, bilder davon zu machen.
Geklickt -blogs
Gelackt -wenn meine nägel nicht bald wieder gesund sind. grrrr

week 40
beim starbucks, essen, lecker muffins, waffeln, tunnelblick, letzte kabel, erste roulade, beste, rumgammeln, pinkes haus

pack dein fell wieder aus.... [outfit]


... was anderes fällt mir dazu nicht ein :-). es war noch ein etwas wärmerer tag, als ich dieses outfit trug.

Sonntag, 7. Oktober 2012

equipment oder besser "ausrüstung"

dieser post wartet schon lange auf veröffentlichung. warum? weil ich mit meinen bildern immer noch nicht zufrieden bin. wenn ich auf sofies oder audreys blog gucke, werde ich richtig neidisch. die beiden machen so toll bilder.aber vielleicht schaffe ich das ja auch mal :-)

der body ist nikon D90, das  nikon objektiv ist ein AF-S DX VR NIKKOR 55-200 mm 1:4-5,6G ED, das tamron ein 17-50mm/2,8 DI II VC dazu haben wir noch einige filter (UV filter) und einige polaroir nahlinsen. ich hätte gerne ein makroobjektiv und zur überbrückung hat mir mein freund diese nahlinsen geschenkt. ich muss sagen, ich bin super zufrieden damit :-). den auslöser habe ich übringens dank audrey bei ebay gekauft und ich liebe ihn. outfit fotos ahoi








und nun lerne ich damit umzugehen :-))

Samstag, 6. Oktober 2012

hunter [outfit]


ich liebe diese stiefel. sie sind praktisch und sind trendy! sind sie schick? also ich finde ja!



und wieder mit dem lieblingsschal!

Freitag, 5. Oktober 2012

erinnert ihr euch

vielleicht noch an das gäste wc? nein? na ich erinnere euch noch einmal :-)

hier wäre es:



und das ist daraus geworden:








und was sagt ihr?

Donnerstag, 4. Oktober 2012

der herbst

ich habe auf so vielen blogs schon von ihm gelesen. wunderschöne texte [gedichte], atemberaubende bilder, fatastische shoppinglisten [an denen bin ich immer sehr interessiert ;-)] und entzückende outfitbilder. bei jeden beitrag denke ich, das will ich auch. und dann sitze ich vor dem laptop und bringe weder texte, noch shoppinglisten zusammen. für outfitbilder fehlt mir im moment die zeit. was eine schande ist, denn ich sah die letzten tage fantastisch aus! [hihi]
wie kann ich also meinen beitrag zum herbst leisten? ich lade euch zum suppe essen ein :-)






ich liebe diese suppe! sie ist einfach köstlich!

300g möhren
1 kleine kartoffel
1 kleine zwiebel
1 knoblauchzehe
25g butter
100 g dosentomaten
700ml brühe
50 ml halbtrockener sherry (naja, hier nehme ich es echt nicht so genau. hicks)
salz
150 ml sahne
pfeffer
ein paar tortellini
basilikum

möhren und kartoffeln halt schälen uns so klein machen, dass unser guter freund der pürirstab es nachher klein bekommt.
zwiebeln und knoblauch schälen und auch klein schneiden [wird nachher mit püriert, also nicht so viel mühe geben].
butter in ein topf. zwiebel und knofi rein und andünsten.
möhren und kartoffeln dazu. kurze zeit später die dosentomaten, sherry und brühe dazugeben.
das ganze gebräu dann 20 minuten zugedeckt köcheln lassen.
dann kommt der kleine freund zum einsatz und es heißt pürieren.
sahne dazu, mit den gewürzen abschmecken.
der basilikum und die tortelini kommen dann obendrauf. die tortellini sind dann natürlich gekocht. ich mache immer noch diese balsamico tunke als deko drüber. ich mag auch den geschmack, wenn es sich mit der suppe verbindet. und das war es auch schon.
ganz einfach oder? wenn nur das schnippeln nicht wäre ;-)

[jamie mache ich keine konkurrenz. so ein rezept niederschreiben ist ja echt nicht so einfach. das rezept an sich habe ich übrigens aus einem tupperkochbuch :-)]

Mittwoch, 3. Oktober 2012

wie liegt der freund einem zu füßen?

na? wer weiß es? richtig! wenn man eine gute hausfrau ist :-D

am feiertag darf man auch mal sündigen.... was macht die toffi also? natürlich backen :-)

da es ganz spontan war, musste ein rezept her, bei dem wir alle zutaten auch zu hause hatten!






klick

topping besteht aus buttermilch, banane, frischkäse und puderzucker.... da experimentiere ich allerdings noch rum bis sie magnolia tauglich sind:


Montag, 1. Oktober 2012

meine woche 39

Gesehen - die letzte folge von desperate housewifes :-(
Gehört - ffn
Gelesen -habe ich was gelesen.... da muss ich erstmal nachdenken...
Getan -karla kolumna [richtig geschrieben?] gespielt.
Gegessen - angefangen wieder mehr zu essen. gucken wir mal....
Getrunken -schorle - mein freund
Gedacht - joa, die sind hier schon alle nett.
Gefreut - über meine kleine kuh :-)
Geärgert - eigentlich über nichts... oder doch.... ärgert man sich über nichts? ich bin doch eine frau.
Gewünscht - das ich weiter das leben genießen kann.
Gekauft - jupp ich muss nur erstmal gucken, was es in dieser woche wieder war :-/
Geklickt -nüscht
Gelackt -ein wenig holiday [chanel] aber meine nägel mochten noch nicht :-(

week 39
 mein lieblingstuch, DH letzte folge, neue schuhe (ach dann habe ich wohl die gekauft), lecker starbucks [wenn auch kalt], letzten steckdosen im bad, frühstück, arbeitsanzug, bonbon, outfit, gruseliger partnerlook