Dienstag, 1. April 2014

Das war mein Maerz 2014

Leider hinke ich mit dem Bloggen arg hinterher. Ich habe ein paar Post abgespeichert, die will ich natürlich nicht versauern lassen. Nebenbei suche ich aber schon die Fotos für die Hochzeitsposts raus. Ja, es wird sie wiklich geben ;-), auch wenn einige schon nicht mehr dran gelaubt haben.

Jetzt aber erstmal zu meinem März:

Seit wir unseren Pastaaufsatz für die KitchenAid haben, macht der Mann es sehr oft, wirklich sehr oft, selbstgemachte Pasta. Natürlich werden wir auch immer einen Vorrrat von den Vorgekochten zu Hause haben - für den Fall die Frau (also ich) muss sich mal selbst versorgen. *hust*


Die "Lecker" zum ersten Mal durchgeblättert. Gott ist die gut! Normalerweise mag ich Hefte nicht so gerne, aber DAS ist toll!


In letzter Zeit essen wir oft Salat. Ich war 2013 so oft krank, das konnte so nicht weiter gehen. Ich dachte Vitamine in Form von Obst und Gemüse kann nicht schaden. Vielleicht liegt es daran, aber ich war das letzte Mal im Oktober krank. Drückt mir die Daumen, dass das so bleibt. Nach der Thrombose möchte ich nicht mehr krank werden. Am besten nie wieder. Ach ja, das wäre toll.... .


Zum Frühstück habe ich dann mal Tonnen von Erdbeeren verarbeitet. Ich habe zu viel gekauft, also gab es Smoothies. Lecker.

Tulpen, Tulpen, Tulpen. Und die Farbe... *hach*


Kleidung für den kleinen Mann. Der Mann hat in Sachen Kindergardrobe einen sehr guten Geschmack :-).
Eine kleine Mütze gab es auch noch dazu.


Wir hatten im März auch unseren ersten Hochzeitstag. Wo ist bitte das Jahr geblieben. HALLO?


Wir sind dann schön essen gegangen. Filet geht ja immer. Und Kartoffel eh. <3


So wollte ich mir die Haare schneiden lassen:


Freunde kamen und ich habe einen neuen Kuchen ausprobiert. Das Rezept findet ihr bei Butik Sofie.



Curry made by Toffi. Jupp, ich kann kochen. Also wenn ich will. Da ich aber lieber esse, lasse ich auch lieber kochen. Natürlich helfe ich dann. Beim Zutaten vertilgen... oder Wein austrinken... *mihihi*


Es kam eine Überraschungsvogue an... Ich konnte mir nicht erklären, woher die kam. Mittlerweile weiß ich, ich habe ein Abo der Besten zum Geburtstag bekpommen. Die GUTE! Jetzt muss ich sie nur noch lesen.


Wir haben kleine Paprika im Laden gefunden, die musste ich ja mal ausprobieren. Was das heißt, wisst ihr ja jetzt. Der Mann musste kochen ;-).



Und wieder die Zusammenfassung. Dort findet ihr auch den Ist-Zustand meiner Haare. Nicht so wie ich wollte und schwer zu föhnen. Aber sie wachsen ja wieder.